🔥 Grape ist nicht mehr - alle Infos hier Ankündigung
Reading:
Grape ist nicht mehr (so, wie wir es kannten)

Grape ist nicht mehr (so, wie wir es kannten)

Avatar
17th November, 2021

Das Ende einer Ära, jedoch ganz anders als erwartet.

Liebe Freunde von Grape, Kunden und Partner, 

leider muss ich mit dem heutigen Tag mitteilen, dass Grape beim Handelsgericht Wien die Insolvenz beantragt hat. Dies bedeutet, dass die Reise für unser Team in dieser Form zu Ende ist, das muss aber nicht bedeuten, dass die Marke und das Produkt nicht evtl. einen anderen Platz finden.

Warum wir Insolvenz einreichen

Auch wenn wir in 2020 unseren Umsatz verdoppeln konnten, wurde für uns allmählich klar, dass sich der Markt zu stark während Covid (Stichwort: Microsoft und andere Mitbewerber) verändert hatte. Deshalb begaben wir uns auf die Suche nach einem strategischen Exit und wurden dieses Jahr fündig. Mit diesem Deal hätten wir unser Team verdoppelt, ein neues großes Investment von Bestandsinvestoren bekommen und unser Produkt um Telefoniefunktionen erweitert. 

Aber auf Grund von bestimmten externen Faktoren konnte die Transaktion nicht durchgeführt werden.

Da der langfristige Fortbestand der UberGrape GmbH unter den derzeitigen Umständen nicht mehr gewährleistet ist, waren wir dazu verpflichtet, die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu beantragen. Wir sind alle äußerst unglücklich über diesen Ausgang, können aber nicht genauer auf die Situation eingehen.

Was das für Kunden bedeutet 

Im Rahmen des Insolvenzverfahrens wird der Insolvenzverwalter entscheiden, ob und wie lange der Unternehmensbetrieb noch fortgeführt wird. Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir uns bemühen, den Betrieb unserer Software in Absprache mit dem Insolvenzverwalter aufrechtzuerhalten. 

Im Rahmen des Insolvenzverfahrens werden sich hoffentlich Unternehmen finden, die unser Produkt und unsere 500.000 Nutzer weiter betreuen wollen. 

Weitere Fragen werden wir nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Absprache mit dem Insolvenzverwalter ich in einem “Kunden-FAQ” sobald als möglich zusammenfassen. Bis zu diesem Zeitpunkt ersuchen wir Support-Anfragen an support@grape.io zu senden. 

Abschließend

Mir tut es ausgesprochen leid, dass wir nach so langer harter Arbeit kein Happy End für Kunden, Gesellschafter und unsere zahlreichen Unterstützer schaffen konnten. Ich habe fast eine Dekade an der Realisierung einer europäischen Messenger-Lösung gearbeitet und bin immer noch geschockt, dass wir innerhalb kürzester Zeit von Exit zu Exodus gewechselt sind.

Aber so ist die Welt nun mal – unberechenbar, stetig im Wandel und manchmal unverständlich destruktiv. 

Ich werde mich in den nächsten Wochen um Klarheit und – sofern möglich – eine nachhaltige Lösung bemühen. Danke für euer Vertrauen.

Hochachtungsvoll,
Felix Häusler
(CEO, UberGrape GmbH)


Ähnliche Stories

Icon For Arrow-up